Rumhängethread [Deutsch]

In anderen Sprachen · Dans d'autres langues · En otras lenguas · På andra språk
На других языках · Muilla kielillä · その他の言語で · 用别的语言 · Á öðrum málum
shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 06 May 2015 20:06

Illuminatus wrote:Egerius spricht halt kein Deutsch, sondern nur etwas, das so aussieht wie Deutsch. Alles for the glory of Satan um dich zu verwirren. [:)]
Ah, natürlich! Wie könnte ich das nicht gewusst haben? [:P]
Egerius wrote:Ich spreche hauptsächlich Tolkisch in der Uni. [:P]
Tolkisch eine (nichtexistente) Conlang auf Rodentèrra, eine Parodie auf's Hochdeutsche.

Und wo ich gerade über Rodentèrra rede:
Ich habe gestern einige gotische Wörter im SCA2 phonetisch transkribiert.
Der erste Schritt für künftige Lautwandel ist also getan.
Ich glaube, dass ich das schon in einem englischen Thread gesagt habe, aber ich hoffe, dass wir Rodentèrra-Gotisch mehr in der Zukunft sehen können werden! [:D]

shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 08 May 2015 00:10

(Es gibt eine ganz ähnliche Post auf Englisch hier.)

Gestern habe ich endlich einen Teil des LCC-Streams angeschaut. Der Teil, der ich angeschaut habe, war der Teil über Jovian und Romlangs. Ich habe es sehr interessant gefunden! Also, heute habe ich diese Website benutzt, einen Satz auf Vulgärlatein zu schreiben. Oder, ich habe versucht, einen Satz auf Vulgärlatein zu schreiben.

Ego volio fabulare bene in illa lingua romana de matres quando ego fabulo cun ti.
/'ego 'vɔljo fabʊ'lare 'bɛne ɪn 'ɪlla 'lɪŋgwa ro'mana de 'matres 'kwando 'ego fa'bʊlo 'kʊn ti/
"Ich will auf der römischen Muttersprache gut sprechen, wenn ich mit dir spreche."

Dann, nach einigen Lautwandeln und anderen solchen Änderungen:

Vojo venne favorrare n'ej ringua rhomàn màtceże qan ti favurro.
/ˈvojo ˈvẽne favoˈraʁe nej ˈrĩŋwa ʁoˈmã ˈmat͡ːʃeðe kwã t͡ʃi faˈvuro/
"Ich will auf der römischen Muttersprache gut sprechen, wenn ich mit dir spreche."

Ich bin noch nicht sicher, was ich mit dieser Idee machen werde.

User avatar
Egerius
mayan
mayan
Posts: 2388
Joined: 12 Sep 2013 21:29
Location: Not Rodentèrra
Contact:

Re: Rumhängethread

Post by Egerius » 27 May 2015 19:04

Gerade auf RTL Aktuell: Ein Mathematikprofessor will die Aussprache der Zahlen im Deutschen nach Englischem Vorbild ummodelieren (also *zwanzig-vier statt vierundzwanzig).
Ich hab den Fernseher ausgelacht.
LINK zum Irrsinn
Languages of Rodentèrra: Buonavallese, Saselvan Argemontese; Wīlandisċ Taulkeisch; More on the road.
Conlang embryo of TELES: Proto-Avesto-Umbric ~> Proto-Umbric
New blog: http://argentiusbonavalensis.tumblr.com

User avatar
Creyeditor
mongolian
mongolian
Posts: 4516
Joined: 14 Aug 2012 19:32

Re: Rumhängethread

Post by Creyeditor » 27 May 2015 21:00

Ach der Verein zwanzig-eins ist doch schon uralt [:D]
Ich muss sagen, mir gefällt schon immer die japanische Variante besser, so oder so ähnlich hab ich als Kind schon gezählt:
Ejz, tub, tje, bet, wav, zil, zeb, ogd, mum, si, sie, situ, sit, sib, siw, sizi, siz, sio, sim, tus(i), tustu, tust, tusp, tusiw, tusizi, tusiz, tuso, tusim, tjes(i), ..., sisi
Creyeditor
"Thoughts are free."
Produce, Analyze, Manipulate
1 :deu: 2 :eng: 3 :idn: 4 :fra: 4 :esp:
:con: Ook & Omlűt & Nautli languages & Sperenjas
[<3] Papuan languages, Morphophonology, Lexical Semantics [<3]

shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 28 May 2015 03:11

Egerius wrote:Gerade auf RTL Aktuell: Ein Mathematikprofessor will die Aussprache der Zahlen im Deutschen nach Englischem Vorbild ummodelieren (also *zwanzig-vier statt vierundzwanzig).
Pfui, so eine blöde Idee… ich will mich einigermaßen entschuldigen, nur weil ich Englischsprecher bin. [:'(]
Creyeditor wrote:Ich muss sagen, mir gefällt schon immer die japanische Variante besser, so oder so ähnlich hab ich als Kind schon gezählt:
Ejz, tub, tje, bet, wav, zil, zeb, ogd, mum, si, sie, situ, sit, sib, siw, sizi, siz, sio, sim, tus(i), tustu, tust, tusp, tusiw, tusizi, tusiz, tuso, tusim, tjes(i), ..., sisi


Warum nennt man diese Wörter "japanisch"? [O.o]

User avatar
Creyeditor
mongolian
mongolian
Posts: 4516
Joined: 14 Aug 2012 19:32

Re: Rumhängethread

Post by Creyeditor » 14 Jun 2015 18:35

Man nennt sie nicht japanisch, aber sie sind nach einem ähnlichen System aufgebaut.
Creyeditor
"Thoughts are free."
Produce, Analyze, Manipulate
1 :deu: 2 :eng: 3 :idn: 4 :fra: 4 :esp:
:con: Ook & Omlűt & Nautli languages & Sperenjas
[<3] Papuan languages, Morphophonology, Lexical Semantics [<3]

shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 14 Jun 2015 22:28

Creyeditor wrote:Man nennt sie nicht japanisch, aber sie sind nach einem ähnlichen System aufgebaut.
Es tut mir leid, aber ich glaube, dass ich dieses Konzept nicht verstehe. [:S]

User avatar
Egerius
mayan
mayan
Posts: 2388
Joined: 12 Sep 2013 21:29
Location: Not Rodentèrra
Contact:

Re: Rumhängethread

Post by Egerius » 14 Jun 2015 22:37

shimobaatar wrote:Es tut mir leid, aber ich glaube, dass ich dieses Konzept nicht verstehe. [:S]
Ich ebenso wenig.

Ich muss für Dienstag eine kleine Präsentation über walisisches Englisch vorbereiten - gibt's hier zufällig jemanden aus Wales mit passendem Akzent?
Languages of Rodentèrra: Buonavallese, Saselvan Argemontese; Wīlandisċ Taulkeisch; More on the road.
Conlang embryo of TELES: Proto-Avesto-Umbric ~> Proto-Umbric
New blog: http://argentiusbonavalensis.tumblr.com

User avatar
Creyeditor
mongolian
mongolian
Posts: 4516
Joined: 14 Aug 2012 19:32

Re: Rumhängethread

Post by Creyeditor » 14 Jun 2015 22:46

Also wenn man das auf das deutsche übertragen will, sähe das so aus:

eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, zehn-eins, zehn-zwei, zehn-drei, zehn-vier, zehn-fünf, zehn-sechs, zehn-sieben, zehn-acht, zehn-neun, zwei-zehn, zwei-zehn-eins, zwei-zehn-zwei, zwei-zehn-drei, zwei-zehn-vier, zwei-zehn-fünf, zwei-zehn-sechs, zwei-zehn-sieben, zwei-zehn-acht, zwei-zehn-neun, drei-zehn, ..., zehn-zehn
Creyeditor
"Thoughts are free."
Produce, Analyze, Manipulate
1 :deu: 2 :eng: 3 :idn: 4 :fra: 4 :esp:
:con: Ook & Omlűt & Nautli languages & Sperenjas
[<3] Papuan languages, Morphophonology, Lexical Semantics [<3]

shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 15 Jun 2015 00:35

Egerius wrote:Ich muss für Dienstag eine kleine Präsentation über walisisches Englisch vorbereiten - gibt's hier zufällig jemanden aus Wales mit passendem Akzent?
Ich wünsche, dass ich dich helfen können würde, aber ich kenne keine Waliser.

User avatar
ixals
sinic
sinic
Posts: 400
Joined: 28 Jul 2015 18:43

Re: Rumhängethread

Post by ixals » 13 Aug 2015 02:20

Da mir ja im Vorstellungthema der Bereich hier empfohlen wurde und ich jetzt einfach mal was auf Deutsch schreiben muss, mach ich das jetzt einfach mal hier? [:D] Ich denk mal hier im Rumhängethread kann man über alles schreiben, oder? [:x] Ich hab mir heute Jurassic World mit Freunden angesehen und ich finde den unglaublich super! Hat wer anders den auch schon gesehen?
Native: :deu:
Learning: :gbr:, :chn:, :tur:, :fra:

Zhér·dûn a tonal Germanic conlang

old stuff: Цiски | Noattȯč | Tungōnis Vīdīnōs

shimobaatar
korean
korean
Posts: 11709
Joined: 12 Jul 2013 23:09
Location: PA → IN

Re: Rumhängethread

Post by shimobaatar » 13 Aug 2015 04:00

Ja, genau. Man kann über irgendetwas hier* sprechen. [:)]

Diesen Film habe ich noch nicht gesehen. Ich will ihn sehen, aber eigentlich, fühle ich mich nicht sehr motiviert, ins Kino zu gehen. Warum weiß ich nicht. [:S]

*Oder vielleicht "Man kann hier über irgendetwas sprechen"?

(Ich muss Deutsch viel mehr üben… hoffentlich bin ich genug verständlich.)

User avatar
ixals
sinic
sinic
Posts: 400
Joined: 28 Jul 2015 18:43

Re: Rumhängethread

Post by ixals » 13 Aug 2015 04:10

Beide Varianten sind verständlich und man kann sie beide sagen, zumindestens in meinen Augen. "Man kann hier über irgendetwas sprechen" klingt aber etwas besser, finde ich.

Ich selbst war auch sehr lange nicht mehr im Kino, aber ich bereue es überhaupt nicht, heute (bzw. gestern) gegangen zu sein. Wir hatten wirklich eine Menge Spaß und Jurassic World kann ich echt nur weiterempfehlen. Es gab eine Szene, bei der mir das Herz stehen geblieben ist. Liegt vielleicht daran, dass ich es irgendwie liebe, wenn in Filmen Menschen in Panik geraten und dann gefressen werden. [:'(]
Native: :deu:
Learning: :gbr:, :chn:, :tur:, :fra:

Zhér·dûn a tonal Germanic conlang

old stuff: Цiски | Noattȯč | Tungōnis Vīdīnōs

User avatar
Adarain
greek
greek
Posts: 654
Joined: 03 Jul 2015 15:36
Location: Switzerland, usually

Re: Rumhängethread

Post by Adarain » 13 Aug 2015 12:49

Ich hab noch nie einen der Jurassic Park Filme gesehen… :P
At kveldi skal dag lęyfa,
Konu es bręnnd es,
Mæki es ręyndr es,
Męy es gefin es,
Ís es yfir kømr,
Ǫl es drukkit es.

User avatar
Egerius
mayan
mayan
Posts: 2388
Joined: 12 Sep 2013 21:29
Location: Not Rodentèrra
Contact:

Re: Rumhängethread

Post by Egerius » 13 Aug 2015 13:10

Adarain wrote:Ich hab noch nie einen der Jurassic Park Filme gesehen… :P
Ich schon, es ist aber schon Jahre her.
Mein letzter Kinofilm: Pixels
Die polnischen Untertitel waren übrigens überflüssig, wie beim Hobbit schon auch (außer wenn da bildungstesitente Orks gesprochen haben).
Languages of Rodentèrra: Buonavallese, Saselvan Argemontese; Wīlandisċ Taulkeisch; More on the road.
Conlang embryo of TELES: Proto-Avesto-Umbric ~> Proto-Umbric
New blog: http://argentiusbonavalensis.tumblr.com

User avatar
Adarain
greek
greek
Posts: 654
Joined: 03 Jul 2015 15:36
Location: Switzerland, usually

Re: Rumhängethread

Post by Adarain » 13 Aug 2015 13:40

Mein letzer Kinofilm war der dritte Hobbit. Wars Geld nicht wert, mmn.
At kveldi skal dag lęyfa,
Konu es bręnnd es,
Mæki es ręyndr es,
Męy es gefin es,
Ís es yfir kømr,
Ǫl es drukkit es.

User avatar
Egerius
mayan
mayan
Posts: 2388
Joined: 12 Sep 2013 21:29
Location: Not Rodentèrra
Contact:

Re: Rumhängethread

Post by Egerius » 13 Aug 2015 13:56

Für mich schon, aber ich bin eh ein Laie.
Languages of Rodentèrra: Buonavallese, Saselvan Argemontese; Wīlandisċ Taulkeisch; More on the road.
Conlang embryo of TELES: Proto-Avesto-Umbric ~> Proto-Umbric
New blog: http://argentiusbonavalensis.tumblr.com

User avatar
Adarain
greek
greek
Posts: 654
Joined: 03 Jul 2015 15:36
Location: Switzerland, usually

Re: Rumhängethread

Post by Adarain » 13 Aug 2015 14:12

Ich fand ihn völlig überladen und die Geschichte war… naja… wie man auf Englisch so schön sagt: meh. Den ersten Hobbit fand ich echt gut, aber danach ging’s für mich bergab.
At kveldi skal dag lęyfa,
Konu es bręnnd es,
Mæki es ręyndr es,
Męy es gefin es,
Ís es yfir kømr,
Ǫl es drukkit es.

User avatar
ixals
sinic
sinic
Posts: 400
Joined: 28 Jul 2015 18:43

Re: Rumhängethread

Post by ixals » 13 Aug 2015 15:02

Dafür habe ich noch nie irgendeinen Teil vom Hobbit gesehen, geschweige denn Herr der Ringe. [:x] Die scheinen ja sehr gut zu sein, wenn so viele den gesehen haben und auch mögen, oder?
Native: :deu:
Learning: :gbr:, :chn:, :tur:, :fra:

Zhér·dûn a tonal Germanic conlang

old stuff: Цiски | Noattȯč | Tungōnis Vīdīnōs

User avatar
Adarain
greek
greek
Posts: 654
Joined: 03 Jul 2015 15:36
Location: Switzerland, usually

Re: Rumhängethread

Post by Adarain » 13 Aug 2015 15:23

Die Herr der Ringe Filme sind sehr gut gemacht. Der Hobbit… naja, jeder hat so seine Meinung, am besten machst du dir deine eigene :)
At kveldi skal dag lęyfa,
Konu es bręnnd es,
Mæki es ręyndr es,
Męy es gefin es,
Ís es yfir kømr,
Ǫl es drukkit es.

Post Reply